Nachlese Seniorennachmittag zu Ostern 2019

Veröffentlicht am 21.04.2019 in Ortsverein

Gabriele Gallé / Ellen Feigl: Dank und Anerkennung für das gesamte Team

Beim Seniorennachmittag Rodenbach ging es letzten Donnerstag, am 18.April 2019, um Frühling und Ostern. Zur Gestaltung haben die SPD-Frauen Rodenbach beigetragen mit Osternestern für jeden Teilnehmer.  Das unermüdliche, regelmäßige soziale Engagement der ehrenamtlichen Helfer wurde mit einem Überraschungsnest für jedes Teammitglied besonders gewürdigt. Die Übergabe erfolgte durch Gabriele Gallé (SPD Frauengruppe Rodenbach). Der Ortsbürgermeister, Ralf Schwarm (SPD), wünschte allen eine frohe Osterzeit.

Ellen Feigl (Teamleiterin und Mitglied bei uns in der SPD) und all ihren Helfern ist es wieder gelungen, einen runden Nachmittag zu gestalten. Mit vielen Einzelbeträgen, u.a. eine historische Exkursion zum Drei-Kaiser Jahr 1888 mit Uta Plepla, wurde Stoff zu Gesprächen und Erinnerungen gegeben. Mit ca. 30 Teilnehmern hatte der Seniorennachmittag einen sehr guten Zuspruch, aber die fleißigen Hände aller Helfer stellten sicher, dass die Organisation klappte.

Gerne war ich wie so oft dabei und es hat mir gefallen. Diese Seniorenarbeit ist unschätzbar.

Wir sind in Rodenbach mit dem ehrenamtlichen Engagement im Seniorenbereich 1A aufgestellt. Die Einzelbeispiele (Seniorennachmittag der Gemeinde, Seniorennachmittag der katholischen Pfarrgemeinde und das Mobilitätsangebot mit De Roderich (Senioren für Senioren) unterstreichen die hohen sozialen Standards.

Heute für morgen in Rodenbach: Den Standard gilt es zu halten und auszubauen. Dies ein Schwerpunkt in unserem Wahlprogramm. Vielfalt und Miteinander durch ein intaktes Vereinsleben und soziales Engagement bedarf ständiger Pflege und Unterstützung durch die Kommune.

Zur Einordnung in den gesamtgesellschaftlichen Rahmen -"Gegen die Einsamkeit - Freunde gibt es nun mal nicht im Supermarkt". Ich verweise auf einen umfassenden Artikel in der Wochenzeitung Die Zeit vom 4. April 2019, Nr. 15, Seite 31. Rodenbach ist mit dem ehrenamtlichen Engagement im Seniorenbereich 1. A gut aufgestellt.

 

SPD Aktuell

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

16.09.2019 18:36 „Klima schützen heißt Zukunft gewinnen“
Wenige Tage vor dem Klimakabinett am Freitag hat die SPD ihre Anforderungen an eine Einigung unterstrichen: Die Klimaziele bis 2030 müssten verlässlich erreicht werden – und vor allem Menschen mit kleinen Einkommen dürften nicht überfordert werden. Bei der richtigen Mischung aus Förderung und Steuerung gebe es aber auch gute Chancen für neue Jobs in einer

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

Ein Service von info.websozis.de